Kathrin Gschwendtner und Stefan Oettl erfolgreich beim Kühtaier Bergkaiser

Am 12.08.2018 starteten Stefan Oettl und Kathrin Gschwendtner beim Kühtaier Bergkaiser. Auf 36 km und 1.400 Hm galt es, das Kühtai zu bezwingen. Um 09:00 Uhr startete das Feld bei „Kaiserwetter“ am Landestheater Innsbruck in Richtung Sellrain bis Kematen, wo dann der scharfe Startschuss fiel.

Für Stefan Oettl war es das erste Rennen nach seinem schweren Oberschenkelbruch im Mai. Nach einem starken Rennen konnte er sich mit nur 2 Minuten Rückstand auf den Sieger Michael Spögler den 4. Gesamtrang und Klassensieg sichern. Kathrin belegte bei den Damen den 2. Gesamtrang.

Herzlichen Glückwunsch zum Comeback und zur sehr starken Leistung!

Monatstour – Rund um Aying


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from gpsies

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.gpsies.com/map.do

Am 12.08.18 führt Hans-Joachim Dieckmann die Monatstour „August“ durch.

Rund um Aying, von Wolfratshausen nach Münster.

Die Tour ist ca. 130 km lang und hat 1000hm. Von und nach Wolfratshausen.

Eingekehrt wird im Biergarten Haflhof in Münster.

Es besteht die Möglichkeit wetterbedingt abzukürzen.

Gestartet wird um 09:30Uhr am Bratwurst Charlie.

Bratwurscht-Tscharlie
Pfaffenrieder Str. 1
Wolfratshausen

Stadtmeisterschaft 2018 – ein voller Erfolg

Mit 53 Teilnehmern konnte der RSC Wolfratshausen bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft einen Teilnehmer Rekord verzeichnen. Bei bestem Wetter wurden zwei Rundenrennen, Jugend/Damen/Senioren mit 6 Runden / 24km und das Herren Rennen mit 14 Runden / 56km ausgetragen.

Das Hauptrennen war schnell unterwegs, Schnitt 41,5km/h
Foto: Fabian Frinzel

Diesen Beitrag weiterlesen »

2x Top 10 beim 42. Giro delle Dolomiti in Südtirol

Stelvio, Sella, Pordoi, Seiser Alm und vieles mehr wurden dieses Jahr beim 42. Giro delle Dolomiti erklommen. Auch der RSC Wolfratshausen war wieder mit ein paar Fahrern vertreten. An der langen Rundfahrt mit sechs Etappen (knapp 600km und 12.000hm) nahmen Thomas Barta, Martin Baumann und an Einzeletappen Melanie und Jürgen Bauer teil.


Die Königsetappe „Sella Ronda“ 155km und 3400hm

Diesen Beitrag weiterlesen »

6. Dießener 12h MTB-Europameisterschaft – RSC wird Vize Europameister im Team und 3. Platz Einzelstarter

Bei schwülen 18°C fiel am letzten Samstag um Punkt 8 Uhr morgens der Startschuss zur 6. Dießener 12h MTB-Europameisterschaft. Mit dabei ein 4er Team des RSC Wolfratshausen in der Besetzung: Christian Sacher, Paul Duckeck, Peter Sperling und Christian Mangstl. Als Einzelstarter waren Tanja Priller, Maximilian und Peter Harant vertreten.

4er Team des RSC neuer Vize Europameister

Die Strecke wurde im Vergleich zu den letzten Jahren leicht verändert, was die Rundenzeiten schneller machte und somit die Erholungszeiten für die Fahrer verkürzte. Insgesamt waren pro Runde 7km mit 123hm zu bewältigen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

7. Platz Einzelstarter und 5. und 6. Platz Teamfahrer beim 24h Rennen in Kelheim

Letzten Samstag fiel um 1400 Uhr bei Gewitter der Startschuss zum 24 Stunden Rennen in Kelheim. Die Strecke verläuft von der Fußgängerzone in Kelheim über den Stausacker Berg (Befreiungshalle) zurück nach Kelheim, 16,2km und 170hm. Die fünfer Teams wie auch die Einzelstarter fahren durch ein Bierzelt in die Wechselzone, tolle Stimmung ist über das ganze Rennen garantiert.

Jürgen und Melanie Bauer (Einzelstarter)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wolfratshauser Stadtmeisterschaft am 05.08.2018

Am Sonntag den 05. August 2018 veranstaltet der RSC Wolfratshausen in Feldkirchen seine offene Stadtmeisterschaft. Teilnahmeberechtigt sind alle Sportler ab 10 Jahre. Eine Zugehörigkeit zum RSC Wolfratshausen oder zu einem anderen Radsportverein ist nicht notwendig. Die Strecke ist für die Dauer des Rennens für den übrigen Verkehr gesperrt.

Anmeldung online unter: http://www.turbo-sport.eu/index.php?id=44
Anmeldeschluss ist 04.08.2018, 18 Uhr!
Mit Teilnahme am Rennen wird das Einverständnis an Fotorechten am eigenen Bild dem RSC Wolfratshausen e.V. erteilt!
Am Start ab 8.45 Uhr bis 15 Minuten vor Beginn. Der Start von Rennen 1 (für Damen, Jugend/Junioren und Senioren) erfolgt um 9.30 Uhr, der Start von Rennen 2 (Herren allgemein) um 10.30 Uhr. Die Siegerehrung findet im Anschluss an Rennen 2 im Gasthof Hansch in Feldkirchen statt.
Weitere Details zum Rennen, die  Ausschreibung und Strecke gibt´s hier Ausschreibung_2018.pdf (332 Downloads) !

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

Link zur Strecke:

 

RSC Wolfratshausen räumt beim Münsinger Bergsprint ab

Der Münsinger Bergsprint war ein voller Erfolg. Insgesamt 26 Teilnehmer aus dem Oberland konnte der RSC Wolfratshausen verzeichnen. Im Massenstart ging es von Wolfratshausen 1,6km mit 90hm den Münsinger Berg hinauf. Es bildeten sich nach den ersten 100m bereits zwei Felder die bis zum Ziel regelrecht auseinander fielen. Aus der ersten Gruppe konnten sich drei Fahrer absetzten und das Rennen für sich entscheiden.

Tobias Schwarzenberger gewinnt vor Vitus Wagenbauer den Sprint

Diesen Beitrag weiterlesen »

Viele Ehrungen für den RSC Wolfratshausen bei der Sportler Gala der Stadt Wolfratshausen

Sportler Gala der Stadt Wolfrathausen

Der RSC war mit einer großen Anzahl von zu ehrenden Sportlern vertreten. Wie jedes Jahr war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Die Stadt WOR gibt sich wirklich Mühe einen würdevollen Rahmen zu schaffen. Vielen Dank dafür!

Eine besondere Ehrung wurde Claudia Lichtenberg / Häusler zu teil. Sie wurde für Ihr sportliches Lebenswerk ausgezeichnet. Claudia hatte 2017 ihre Profikarriere beendet.

Vom RSC Wolfratshausen wurden für die Leistungen in 2017 geehrt:

Claudia Lichtenberg / Häusler für ihr sportliches Lebenswerk
Maria Zander (Gold) für den Weltmeistertitel im Einzelzeitfahren
Wolfgang Schober (Gold) für den Bayerischen Meistertitel im Einzelzeitfahren
Christian Sacher, Florian Zaun, Thomas Kletzbauer, Peter Sperling für den 12h MTB Weltmeistertitel 4er Team
Jürgen Bauer, Christian Mangstl, Björn Tschirner, Christoph Lösche, Matthias Dichtl, Robert Giggenbach für den 12h MTB Weltmeistertitel 6er Team
Bernhard Dietl (Bronze) für den Oberbayerischen Meistertitel im Straßenrennen

Allen ausgezeichneten herzlichen Glückwunsch!!!

Diesen Beitrag weiterlesen »

2. Platz für Thomas Barta beim JKU Gipfelstürmer

Spontan hat sich Thomas Barta zu den Johannes Kepler Universitätsmeisterschaften in Linz angemeldet. Das war eine sehr gute Entscheidung, denn Thomas konnte sich auf der 12km mit 555hm langen Strecke im Fahrerfeld behaupten und belegt den 2. Platz bei den Meisterschaften.

Zitat Thomas:

„Ich habe mich für die Fahrweise entschieden die meinem Aquarell entspricht, mutig von vorne weg fahren und mit hohen Grundtempo Attacken nicht zulassen. Das ging bis 500 Meter vor dem Ziel fast auf, nur der spätere Sieger konnte aus meinem Windschatten heraus dann einen satten Zielsprint einlegen dem ich nichts entgegen zu setzen hatte. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut über den zweiten Platz (unter 33 Minuten), insbesondere aber auch weil ich vor einem Monat einen Sturz hatte und mit diesem Ergebnis nicht gerechnet hatte.“

Herzlichen Glückwunsch Thomas!

 

Termine:

05.08.2018: Stadtmeisterschaft in Feldkirchen 5, 82544 Egling
07.09.2018, 20:00 Uhr Vereinsabend im Mustos

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de